analoge Fundstücke in 3D

20Aug08

Was passiert eigentlich mit Zetteln/Mitteilungen/Briefe/etc, die mensch an eine Pinnwand oder den nächst besten Strommasten hängt? Ein anderer Mensch sammelt sie und bastelt damit eine schöne Website zum stöbern.

Wer aus Weimar kommt kennt die Fotothek sicherlich, für alle anderen die sich diese schöne Stadt einmal ansehen wollen sollte die Fotothek auf der Tour durch die Stadt dabei sein. In der Fotothek werden alte Privatfotografien ausgestellt und mensch kann auch die Patenschaft für ein altes Familienalbum übernehmen.



No Responses Yet to “analoge Fundstücke in 3D”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: