Sachbeschädigung gegen Global Warming

18Sep08

Welch Erfolg für den Klimakampf! In England wurden 6 Greenpeace-Aktivisten freigesprochen die Gordon Brown’s Namen auf den Schornstein eines Kohlekraftwerkes malten. Die Jury meinte die Sachbeschädigung wäre gerechtfertigt, weil damit größerer Schaden, der durch das Kohlekraftwerk Kingsnorth entsteht, zu verhindern versucht wurde.

siehe auch

Bericht über das Camp for Climate Action in Kingsnorth



One Response to “Sachbeschädigung gegen Global Warming”

  1. 1 Doc Holyday

    … welch Glück, dass das Ziel die Mittel rechtfertigt – geht ja schließlich um unsere Kinder!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: