Angst als Mittel der Zensur

04Apr09

In Schweden wurde am Urheberrecht gedreht und der Content-Mafia wurde das Recht eingeräumt bei den ISPs die Kundendaten abzufragen. Das sorgte dann am 1. April für 1/3 weniger Traffic in Schweden.

Angst ist so ein schönes Mittel der Unterdrückung! Aber das wird auch nicht lange dauern bis die Leute sich bei einem VPN-Dienst einkaufen. Das schöne dabei ist ja das die Einnahmen nicht bei den Künstlern landen, sondern beim VPN-Betreiber! Hat die Content-Mafia aber toll hinbekommen! Und dann wieder rumheulen, dass sie kein Geld mehr mit ihren alten Verwertungsstrategien verdienen.

[via: thelocal.se]



No Responses Yet to “Angst als Mittel der Zensur”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: