KiPo-Sperren auch an Universitäten

29Jun09

*BAM!* Hatte ich doch recht! Erst vor 2 Tagen haben wir im Maschinenraum diskutiert, dass es Unis nicht treffen wird wegen Freiheit von Forschung und Lehre und ich eingehackt hab, dass aber im Gesetz was von wegen mehr als 10 000 Kunden steht und dass das manche Rechenzentren locker schaffen und dass die auch als Provider gelten.

Und heute kommt bei fefe die Meldung das ich Recht hatte! Naja eigentlich kein guter Grund zum freuen aber was solls, ist ja eh egal, da es da draussen eh keiner merkt.



No Responses Yet to “KiPo-Sperren auch an Universitäten”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: