Posts Tagged ‘Urheberrecht’

Dieter Gorny (Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands Musikindustrie) fordert auch für Deutschland ein Three-strikes Model, ähnlich dem in Frankreich. Das heißt das vermeidlichen „Raubkopierer“ nach der dritten Mahnung der Internetzugang gesperrt wird. Da das ganze auf EU-Ebene nicht geklappt hat, versucht er nun das auf Bundesebene durch zusetzen. Was ich ja total knuffig finde, ist dass Gorny […]


Bereits am 2. Tag der Verhandlungen gegen The Pirate Bay wurden fast die Hälfte der Anklagepunkte fallen gelassen. Begründet wurde es mit schwerwiegenden Mängeln in der Beweisführung. Der Anwahlt nennt es schlicht eine „Sensation“. [via: torrentfreak] Update: taz: Piraten blamieren die Ankläger „Die ganze Anklage beruht auf technischer Unkenntnis der Staatsanwaltschaft“, sagte Neij. „Ich kann […]


fand die OVUM herhaus. Leider ging in die Studie nur das Runterladen von Filmen ein. Würde gerne mal die Zahlen sehen, wenn Musik und Software auch mit rein gerechnet wird. Auf Torrentfreak findet sich dazu ein ausführlicher Artikel.



OMFG! Eigentlich halte ich viel von der ZEIT aber einen so schlechten Artikel ist mir lange nicht unter die Augen gekommen! Nicht nur das er eine reine Content-Mafia-Meinung vertritt, ist er auch auch auch schlechter geschrieben als den Mist den ich verbock und vertritt die Unwahrheiten des Jahrunderts! Ein paar Kostproben Ein Blogger namens Jack […]


Der Begriff Raubkopierer wird immer noch falsch verwendet. Naja folgende Meldung macht mir nicht gerade viel Mut im Kampf gegen Copyright und eingeschränkte Nutzungsrechte.


Im Blog von The Pirate Bay: „Swedish government blocks love“ siehe auch: The Beijing Bay The Pirate Bay legt noch einen nach


Der Künstler Johannes Kreidler will sein 33 Sekunden langes Stück am 12. September 2008 mit 70200 Formularen bei der GEMA anmelden. Denn das Werk beteht quasi nur aus Samples! Das ganze ist eine Protestaktion gegen das bestehenden Urheberrecht in Deutschland. [via Gulli & product placements] Man könnte sowas doch regelmässig machen bis der Laden zusammenbricht, […]