Posts Tagged ‘Überwachungstheater’

[via: giveupinternet.com] Advertisements


Konkurrenz

27Jan09

bekomme ich anscheinend von Klaus Jansen im Produzieren von Kopfschortt. Vielleicht mag er ja sogar mit bloggen… Wer weiß. Wie wir prophezeit haben ist das ganze Überwachungstheater von wegen Vorratsdatenspeicherung und Online-Durchsuchung der totale Schuss in den Ofen. Die Kapazität der Beamten wird gesprengt und von der Kompetenz reden wir lieber besser gar nicht erst. […]


Bei der taz ist heute ein Artikel erschießnen der die Kosten für die einzelnen Überwachungsmassnahmen aufschlüßelt. Einrichtung einer Telefonüberwachung: 100€ pro Monat DSL-Anschluss: 125€ pro Monat Standort eines Mobiltelefons: 90€ Zuordnung einer IP-Adresse zu einem Computernutzer: 18 – 25€ Richtig dick sind ja die Schätzungen auf die Gesamtkosten: Von 75 Millionen Euro sprechen Bitkom und […]


ist ein super Video was mensch sich ansehen sollte. Wer es noch nicht kennen sollte hier noch: Trusted Computing.


Ich weiß noch nicht so recht ob die folgende Meldung ernst gemeint ist oder nicht. Zumindest halte ich es für einen schlechten Scherz und wenn das kommen sollte, ja dann ist glaub‘ ich eh schon zu spät… Regierung plant sichere „De-Mail“ Das Problem an E-Mails ist ja immer dass sie unsicher sind und das der […]


US-Geheimdienste: Terroristen könnten Online-Rollenspiele zur Planung von Anschlägen nutzen OMFG?!? Die Jungs die sich jeden Morgen das Internet ausdrucken um Terroristen zu bekämpfen werden auch immer geiler! Ich glaub ja fast dass dennen von den eigenen Leuten LSD ins Trinkwasser gemixt wird!